Heute vor 2 Jahren stand meine Welt Kopf


Heute vor 2 Jahren hatte ich meinen letzten Arbeitstag bei meinem ehemaligen Arbeitgeber. Zugleich steckte ich in einer Lebenskrise, wie ich es vorher noch NIE so erlebt hatte. Obwohl ich schon einige, zum Teil auch schmerzhafte Richtungswechsel in meinem Leben hinter mir hatte (z.b. von meinem Vater als Arbeitgeber, der mich für den Rest des Lebens im Familienbetrieb sah - zu einem Au Pair Jahr in Chicago), war dies absolut unvergleichlich für mich.

Ich habe für diesen Arbeitgeber (versucht) alles zu geben - und bin kläglich gescheitert. Ich wusste: Ich kann mehr. Und ich will mehr. Leider gab es einfach keinen Platz für mich, für das, was ich mir vorstellte. Ich habe sooooo unglaublich viel Energie verpufft bei diesem Kampf, dass ich während der Kündigungsphase gefühlt mehr Krankheitstage hatte, als mein ganzes Leben bis dahin. ICH KONNTE SCHLICHT NICHT MEHR.

Ah ja - und zeitgleich ging meine Beziehung zu Ende zu einem Mann, für den ich alles tat. Leider war es umgekehrt nicht so. Dies habe ich allerdings erst gemerkt, als es mir natürlich sonst schon so total mies ging und ich mich versucht habe, an ihn zu klammern.

Anyway - vor 2 Jahren stand ich da: Gesundheitlich angeschlagen, ohne Job, ohne Mann, ohne Wohnung, ohne meinen Sinn zu kennen.... Ja, es war eine verdammt harte Zeit. Und dennoch - ich bin dadurch soooo stark geworden, habe gemerkt, dass meine Schultern noch viel viel mehr zu tragen vermögen, als ich dachte. Dass ich nicht diejenige bin, die davon läuft (ja, die Verlockung einfach reisen zu gehen war schon gross). Dass ich meinen Kopf nicht einfach in den Sand gesteckt habe und vor lauter Kummer vielleicht sogar in eine Depression gefallen wäre.

Ich habe mich meinen Herausforderungen gestellt, in meiner Vergangenheit aufgeräumt und vor allem innerlich viel Ballast abgeworfen. Dabei sind unzählige Tränen geflossen - endlich durfte ich dies alles einmal raus lassen. Bis dahin dache ich immer, ich muss die Starke sein. Und ich wars auch. Aber nur äusserlich - innerlich war ich eigentlich schon immer viel sensibler und zerbrechlicher, als gegen aussen. Und so habe ich diesen Weg der Klärung, der Erleichterung, der Selbstfindung, der Potenzialentfaltung in Angriff genommen.

Da war alles dabei: Temporär Arbeiten, Arbeitslosigkeit, Ahnungslosigkeit, Verzweiflung, Wut und trotzdem auch ganz viel Mut, Wille und ein grosses, inneres Feuer. Eigentlich bin ich mit dem, was ich heute mache, schon vor einer Weile in Berührung gekommen. Ich wollte es nur nie wahrhaben. Wollte den sicheren, einfacheren Weg gehen. Doch an diesem Punkt in meinem Leben konnte ich dies nicht mehr. Ich habe meine Vision klar und deutlich gesehen. Sonnenklar. Und trotzdem war ich masslos überfordert. Hatte mit coachen noch absolut nichts am Hut. Ich habe mir dann aber einen Weg dahin gesucht. Mit Ausbildung, mit Businessplan schreiben, mit Homepage selbst aufbauen.

Wenn ich so zurück schaue, Frage ich mich manchmal selbst, woher ich all diese Energie genommen habe - aber ganz ehrlich: sie war einfach da. Und ich bin soooo unglaublich happy darüber. Mit allem was entstehen durfte. Mit all den Möglichkeiten, die ich momentan in meinem Leben habe. Mit all dem Mut, den ich für die Gründung von Female Power aufbringen konnte.

Wenn du mich nach meinem Erfolgsrezept fragst, dann gebe ich dir dies weiter:


💎 Erarbeite innerliche Klarheit, indem du dich mit dir selbst auseinander setzt.

💎 Frage dich jeden Tag "Wie will ich es haben" - und dann, setze es um. Schritt für Schritt.

💎 Arbeite an deinem eigenen Mindset. Du bist die einzige Person, die dich vom Unmöglichen abhält.

💎Hole dir Hilfe, lasse dich begleiten. Personen im Aussen haben damals meine Ressourcen entdeckt, bevor ich diese selbst wirklich so klar sah. Und genau diese waren es, die mich dann so extrem beflügelt haben. Mich auch in schwierigen Momenten des Aufbaus voran getrieben haben.

Ich bin so unglaublich HAPPY und DANKBAR heute. Ohne diese Krise wäre ich heute nicht hier, wo ich heute bin. Und ich weiss auch, dass ich genau diese Härte der Krise gebraucht habe - ansonsten wäre es für mich zu einfach gewesen, einfach ein Puzzlestein zu verändern und im Alltagstrott weiter zu gehen.

DARUM: Ein Hoch auf Lebenskrisen und ihre unendlichen Möglichkeiten🤩💃.

Ein Hoch auf Dich😍.



It is not the mountain 🏔 we conquer, but ourselves.

- Edmund Hillary


Wieso erzähle ich dir nun dies?

Weil ich weiss, dass DU es auch schaffen kannst. Weil ich aus eigener Erfahrung weiss, wie unglaublich es ist, plötzlich alle seine Möglichkeiten zu sehen. Du hast es verdient, deinen Gipfel🏔 des Potenzials zu erreichen!! Die Aussichten sind einfach magisch✨. Genau darum profitierst du jetzt noch bis zum 20. Dezember 2020 von einem 🎄-Rabatt von 10% auf das Female Power Coaching Programm. Weil ich der absoluten Überzeugung bin, dass DU dich an 1. Stelle setzen darfst, dir gut schauen darfst und dann so richtig Vollgas einen Mehrwert in der Welt stiften kannst. Wenn du noch dieses Jahr starten möchtest, dann hat es noch 2 Plätze frei. Ansonsten kommst du auf die Warteliste für Januar 2021, um das Jahr 2021 so richtig zu rocken💃🤩. Melde dich gerne jederzeit für ein unverbindliches Kennenlern-Gespräch - ich würde mich sehr darüber freuen😍.


Deine Tanja

PS: Eines meiner Highlights ist es, dass ich mit DEINER HILFE unter die 3 Finalisten zur Wahl des Entrepreneur Awards 2020 gewählt wurde. Am Donnerstag darf ich Female Power live vorstellen🤩. Also falls du daran denkst: Bitte Daumen drücken✊.




0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen