top of page

5 Buchtipps für positive Veränderungen in deinem Leben

Ob das Etablieren neuer Gewohnheiten, die Entdeckung unserer beruflichen Erfüllung oder das Finden unseres authentischen weges - wenn es um Veränderung im Leben geht, stoßen viele von uns an unsichtbare Grenzen. Denn die Konfrontation mit dem Neuen, Ungewissen, kann durchaus beängstigend und nicht immer gewünscht sein.



Im Folgenden stelle ich dir daher fünf Bücher vor, die mich dazu inspiriert und motiviert haben, mein Leben zu verändern. Und mir dadurch nachhaltige Wege zu mehr Freiheit, Lebensfreude und Energie aufgezeigt haben .


Meine Top 5 Buchtipps zum Thema Veränderung im Leben


1. “Atomic Habits: An Easy & Proven Way to Build Good Habits & Break Bad Ones” von James Clear


Wer bereits den Versuch unternommen hat, neue Gewohnheiten in seinen Alltag zu integrieren, um die eigene Gesundheit, sein Wohlergehen oder Produktivität zu verbessern, hat sicherlich schnell gemerkt, dass es alles andere als einfach ist. James Clear bietet jedoch ein leicht anzuwendendes Konzept, mit dem es uns tatsächlich gelingen kann, gewünschte Gewohnheiten langfristig zu etablieren.


Das Grundargument dieses Konzeptes beruht darauf, sich auf sehr kleine, aber dafür beständige Verbesserungen zu konzentrieren. Dies gelingt uns, in dem wir die gewünschte Gewohnheit so sichtbar, attraktiv, leicht und befriedigend wie möglich für uns gestalten.


Wenn du beispielsweise eine morgendliche Yoga-Routine etablieren möchtest, dann bereite deine Yoga-Kleidung und Matte bereits am Abend vorher vor. Möchtest du mehr lesen, dann lege dir dein Buch auf dein Kopfkissen. Und wenn du dich gesünder ernähren möchtest, dann richte Obst und Gemüse sichtbar und leicht zugänglich her.


Dies sind nur einige wenige von sehr simplen Tipps, zu denen dich "Atomic Habits" inspirieren kann. Daher möchte ich das Buch jeder empfehlen, die ernsthaft an Selbstverbesserung durch positive Gewohnheiten und Routinen interessiert ist.


Mein größtes Learning:

Um längerfristig neues in mein Leben zu bringen, dann kommt es nicht darauf an, dass ich es möglichst lange mache. Sondern dass ich es regelmässig mache. Und es sich simpel einfach in meinen Alltag integrieren lässt. Das habe ich durch dieses Buch gelernt.

2. The 5 Second Rule: Transform your Life, Work, and Confidence with Everyday Courage, von Mel Robbins


Eine ebenso simple Methode, die vor allem für diejenigen geeignet ist, die oft ewig Entscheidungen überdenken oder ihr eigenes Handeln blockieren, bietet die Autorin Mel Robbins.


Sie erklärt, dass die ersten 5 Sekunden, bevor wir in eine Aktion treten, die entscheidenden sind. Denn in diesen fünf Sekunden, können wir die Macht des "Push-Moments" für uns nutzen, um eine Idee wirklich umsetzen – und die Gefahr zu umgehen, uns aufgrund von unbewussten Ängsten, Sorgen oder Unsicherheiten, doch dagegen zu entscheiden.


Das Buch kann ich daher allen ans Herz legen, die durch das eigene Zögern, Grübeln, Selbstzweifel oder Prokrastinieren Chancen verpassen. Denn die 5-Sekunden-Regel ist eine geniale und einfache Methode, die in allen Lebenslagen funktioniert und das zentrale Problem löst, das wir alle haben – uns selbst von unserem vollen Potenzial zurückzuhalten.


Mein größtes Learning:

Wenn wir das Gefühl haben, dass Veränderungen bei anderen immer so einfach sind, weil es einfach aussieht, dann steckt auch da meinstens ganz viel Mut und Umsetzung dahinter. Dass es eine Strategie gibt, anhand von der ich mehr ins Handeln und in die Umsetzung komme - das hat mich sehr vorann gebracht.


3. Ungezähmt, von Glennon Doyle


Ungezähmt beruht auf der persönlichen Geschichte und Erfahrungen der Autorin Doyle die sich, nach einem jahrelangen Leben in innerlicher Verleugnung und Unzufriedenheit als verantwortungsvolle Mutter, eines Tages in eine andere Frau verliebte. Und dadurch ihre wahre innere Stimme befreite, die sie jahrzehntelang versuchte mit Süchten zu betäuben und unter sozialen Konditionierungen begraben hatte.


Das Buch liefert mit intimen Eindrücken der Autorin einen aufrüttelnden Weckruf für uns Frauen, endlich anzufangen, auf uns selbst zu vertrauen. Denn wenn wir beschließen, die Erwartungen der Welt an uns loszulassen, und unser wahres, ungezähmtes Selbst zurückfordern, kann wahrhaft Großes geschehen.


Ungezähmt inspiriert zu einem Weg, wie wir als Frau wirklich mutig im Leben sein können. Denn, wie Doyle betont: "Je mutiger wir sind, desto mehr Glück haben wir". Ein wahrhaft transformierendes Buch, das ich allen Frauen ans Herz legen möchte, die bereit sind, sich mit der zentralen Frage auseinanderzusetzen: Wer warst du, bevor die Welt dir sagte, wer du sein sollst?


Mein größtes Learning:

Ich habe dieses Buch als Hörbuch gehört, gelesen von der Autorin selbst. Eine super inspirierende Frau. Von ihr und ihrem Buch habe ich gelernt, dass es sich lohnt, auch seine innere Wahrheit mit der Welt im Aussen zu teilen. Sei es, anzufangen in der Partnerschaft über Dinge zu reden, die einem Unangenehm sind, die einem aber trotzdem beschäftigen. Oder auch im Business noch mehr mich selbst sein zu dürfen.

4. The Big Five for Life: Was wirklich zählt im Leben, von John Strelecky


Das Buch erzählt aus der Perspektive von Thomas Derale, der von seinem Umfeld als die größte Führungspersönlichkeit der Welt angesehen wird. In einer zufälligen Begegnung mit dem frustrierten Angestellten Joe, entwickelt sich zwischen beiden eine tiefe Freundschaft.

Dann erfährt Thomas im Alter von fünfundfünfzig Jahren, dass er sterben wird. Doch selbst in diesem Akt des Sterbens inspiriert er alle um ihn herum zum Leben und was es bedeutet, eine große Führungspersönlichkeit zu sein. Letztlich findet Joe dank der Idee von Thomas der „Big Five for Life“, also der fünf zentralen Ziele im Leben, seinen Traumjob und die wahre Erfüllung.


Eine Lektüre, die ich jedem empfehlen möchte, der bereit ist, sich auf die tiefgründigen und inspirierenden Gespräche der Protagonisten einzulassen und leiten zu lassen. Denn diese machen deutlich, wie wichtig es ist zu erkennen, wer wir wahrhaftig sind, und welche Faktoren ein erfolgreiches Leben im Beruf und Privaten wirklich bestimmen.


Mein größtes Learning:

Dies ist und bleibt eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Mir ist vor allem "das Museum des Lebens" geblieben. Wenn ich von jedem Tag, den ich lebe ein Bild aufhängen würde, wie sieht dann MEIN Museum des Lebens aus? Es hat mich dazu angeregt, dass ich von jedem Tag ein solches Bild aufhängen kann, dass mir auch wirklich gefällt.

5. Do Less: A Revolutionary Approach to Time and Energy Management for Ambitious Women, von Kate Northrup


Wie können wir mehr haben, in dem wir weniger tun? Antworten auf diese Frage bietet das Buch „Do Less“ mit einem praktischen Leitfaden speziell für berufstätige Mütter und ehrgeizige Frauen.


Die Autorin beschreibt, wie viele Frauen aufgrund des gesellschaftlichen Druckes und Dranges nach immerwährender Beschäftigung, letztlich das Gefühl haben, ihre Partner, Familien, Karriere und sich selbst immer nur zu enttäuschen. Den Leserinnen werden daher kleine Praxisanleitungen an die Hand gegeben, mit denen über 2 Wochen hinweg ausprobiert werden kann, wie es ist, in unterschiedlichen Lebensbereichen weniger zu tun. Und sich wieder mit der zyklischen Natur des Weiblichen zu verbinden, um im Einklang mit sich selbst mehr Zufriedenheit und Freude als Frau zu empfinden.


„Do Less“ ist daher eine große Empfehlung von mir an alle Frauen, die immer "alles unter einen Hut bringen" und lernen möchten, wie sie durch weniger, paradoxerweise mehr haben und sein können.


Mein größtes Learning:

Am Ende geht es vor allem für uns Frauen um eins: auch Nein zu sagen. Die 5 gerade stehen zu lassen und auch mal uns selbst zu schauen, anstatt allen anderen. Sich dies einzugestehen ist nicht immer ganz einfach, aber bringt einem ein grosses Stück näher zu sich selbst.

Ich wünsche mir, dass die Geschichten aus den Büchern dir Mut machen werden, darin zu vertrauen, deinen einzigartigen Weg zu gehen und dein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Denn du hast die Möglichkeit, dein Leben zu transformieren, um deine Träume zu verwirklichen und dein wahres Potenzial zu leben.



Du könntest Unterstützung brauchen, um deinen inneren Wandel voranzutreiben und mehr Selbstverantwortung in deinem Berufsleben zu übernehmen?


Dann setzte dich gerne mit mir in Verbindung! Ich begleite dich mit Leidenschaft, um dich auf den Gipfel deines Potenzials zu führen. Auf den Gipfel, den du für dich definiert hast. Welcher für dich alleine stimmt und passend ist.


Es gibt noch zu viele Frauen, die sich hinter ihrem Potenzial verstecken, aus Angst sie wären nicht gut genug oder etwas könnte falsch sein. Und ich finde es ist an der Zeit, dass all die wundervollen Powerfrauen💃, voller Potenzial, Wissen und Können, endlich da ankommen, wo sie sein möchten🧗‍♀️🏔.


Ich weiß aus meiner eigenen Erfahrung, wie unglaublich es ist, plötzlich alle seine Möglichkeiten zu sehen und aus seiner vollen Kraft heraus zu handeln. Und ich weiß, dass DU es auch schaffen kannst und es verdient hast, deinen Gipfel🏔 des Potenzials zu erreichen!! Die Aussichten sind einfach magisch✨.


Melde dich gerne jederzeit bei mir für ein unverbindliches Kennenlern-Gespräch - ich freue mich auf dich 😍.


Deine Tanja










0 Kommentare