Heute vor 1 Jahr habe ich Female Power gegrĂŒndetđŸŸđŸ„‚

Ich kann's kaum glauben, dass ich mich heute vor 1 Jahr selbstĂ€ndig gemacht habe und nun bereits 1 Jahr das mache, was ich mache. Darum möchte ich dich gerne heute auf die Reise mit mir mitnehmen. Und dir darin aufzeigen, was auch fĂŒr dich alles möglich ist, wenn du fĂŒr dich losgehst!


FĂŒr dich gibt es daraus meine grössten Learnings aus diesem Jahr.

Also, 16. MĂ€rz 2020 - ein Tag, der uns bestimmt allen in Erinnerung ist: Der Tag des Lockdowns. Niemand wusste, was passiert und was uns erwartet. FĂŒr mich war es zugleich der Tag meiner FirmengrĂŒndung😇. Als erstes dachte ich: Shiiiiiiiit, was kommt jetzt da wohl auf mich zuđŸ˜±?!? Ich wusste aber auch: den Kopf in den Sand stecken ist fĂŒr mich keine Option. Also habe ich einfach angefangen. Und siehe da: Ich hatte meinen 1. Auftrag bereits in meiner 1. Woche meiner SelbstĂ€ndigkeit. Einfach total crazy!!! Da wusste ich: Doch, ich bin auf dem richtigen Weg. Eines meiner grössten Learnings in diesem Jahr war LinkedIn. Es hat mich sooooo unglaublich viel Überwindung gekostet, mich darauf zu zeigen. Aber weisst du was? Erst dadurch konnte sich soooo viel neues in meinem Leben entwickeln. Dadurch habe ich meine Stimme gefunden, dadurch habe ich so unglaublich wertvolle Kontakte geknĂŒpft. Dadurch bin ich tĂ€glich im Austausch mit wundervollen Frauen und MĂ€nnern und dadurch haben erst Kunden zu mir gefunden. Darum mein 1. Learning an dich: Zeige dich und du wirst gesehen! Ich habe mein 12 Wochen Female Power Coaching Programm gelaunched und konnte dadurch soooo tolle Frauen bereits begleiten - dafĂŒr bin ich zutiefst Dankbar. Zuzusehen, wie meine Kundinnen tĂ€glich Erfolge feiern, ĂŒber sich hinaus wachsen, sich selbst mehr zutrauen, fĂŒr sich selbst losgehen und sich dabei selbst immer und mehr kennen lernen, das ist fĂŒr mich unbeschreiblich und einfach absolut das Grösste. Das entfacht in mir dieses unglaubliche FeuerđŸ”„ - und glaube mir, ich bin noch lange nicht da, wo ich hin möchte. Mein Ziel ist es, in der Wirtschaft eine echte VerĂ€nderung zu machen. Mein Ziel ist es, dass das Frauenthema kein Thema mehr ist. Dass das Wort "Diversity" nur noch in alten WörterbĂŒchern zu finden ist, weil es schon soooo normal ist. Dass es selbstverstĂ€ndlich ist, dass Frauen ihren eigenen Wert kennen und fĂŒr sich selbst losgehen. Dass sie sich selbst so viel zutrauen und auch ganz selbstverstĂ€ndlich Positionen bis nach ganz oben einnehmen, dass es gar keine Quoten-Debatten mehr braucht. DAS IST MEIN ZIEL! DafĂŒr habe ich seit anfangs Jahr auch VerstĂ€rkung in meinem Team - Ruby und Mera unterstĂŒtzen mich tatkrĂ€ftig, diese Vision in die Welt zu tragen. DafĂŒr bin ich unglaublich happy und dankbar😍. Das ist mein 2. Learning fĂŒr dich: Getraue dich, Hilfe anzunehmen. Ja, ich könnte 10h am Tag etwas vor mich hin wursteln und ich hĂ€tte immer noch mehr To Do's als Zeit zur VerfĂŒgung. Um zu wachsen, musst du zuerst investieren. Davon bin ich total ĂŒberzeugt. Immer mehr und mehr. Und ja, es ist ein grosser Kostenfaktor fĂŒr ein Start-Up in Mitarbeiterinnen zu investieren, aber ich weiss genau: Es lohnt sich! FĂŒr mein nĂ€chstes Learning fĂŒr dich muss ich etwas ausholen. Ein grosses Ziel von mir ist es, mit Firmen zusammen zu arbeiten und das Female Power Coaching Programm als internes Frauenförderungsprogramm in Firmen zu etablieren. Wie du dir vielleicht vorstellen kannst, geht so etwas nicht von heute auf morgen... Aber in meinem Kopf ist es bereits ziemlich klar. Und jetzt kommt's: In den letzten 3 Wochen wurde ich einerseits von einem internationalen Konzern mit 80'000 Mitarbeitern angefragt, eine Keynote vor ca. 70-80 Frauen zu halten. Zum anderen ist eine deutsche UniversitĂ€t auf mich zugekommen, um angehende PhD-Studentinnen in der Gruppe zu coachen. Schlicht crazy, nicht wahr?!? Darum hier mein 3. Learning an dich: Je klarer du bist, wohin du möchtest, desto einfacher kann es zu dir kommen. Ich habe absolut NICHTS getan, um an diese AuftrĂ€ge zu kommen. Sie kamen zu mir - nach nicht einmal 1 Jahr SelbstĂ€ndigkeitđŸ’ƒđŸ€©. Mein nĂ€chstes Learning interessiert dich brennend, das weiss ich. Du kannst dir nicht vorstellen, wie viele unglaublich tolle GesprĂ€che ich in diesem Jahr mit MĂ€nnern hatte, die diesem Thema wohl gesinnt sind. Die sich nichts mehr als Gleichberechtigung wĂŒnschen. Die sich einsetzen. Die den Mund öffnen. Ja, wirklich unzĂ€hlig viele GesprĂ€che. Das treibt mich unglaublich an - weil ich genau weiss: Die Zeit ist reif fĂŒr dieses Thema. Also: Getraue dich und sprich darĂŒber. Wenn du das GefĂŒhl hast, dass du zu wenig Chancen bekommst, da wo du momentan gerade stehst, dann liegt es an DIR dies zu verĂ€ndern. Du wirst UnterstĂŒtzung finden! Also - auch ich habe manchmal Zweifel und Ängste. Auch heute noch, nach 1 Jahr. Aber ich gehe trotzdem weiter. Jeden Tag - Schritt fĂŒr Schritt. Einen Fuss nach dem anderen. Ich lerne. Ich falle hin. Ich stehe wieder auf. Und mache weiter. Immer und immer wieder. Ist es immer einfach? Nein. Mache ich es trotzdem? Ja! Darum möchte ich dich heute ermutigen, FÜR DICH loszugehen. Von was du auch immer trĂ€umst - heute ist der richtige Tag dafĂŒr, zu starten. Tu's einfach! Ich glaube an dich. Deine Tanja


Es fehlt uns Frauen nur an gesundem Grössenwahn💃!





Trete meinem Telegram-Kanal bei.

Ich habe mir etwas fĂŒr dich ĂŒberlegt. FĂŒr noch mehr Inspiration, Tipps und Tricks kannst du dir jetzt meinen Telegram-Kanal abonnieren. Hier geht's zu noch mehr Female Power und zu deinem persönlichen Draht direkt zu mir: https://t.me/joinchat/ZWjLlNEUZSM4MmQ0 Trete noch heute bei, ich wĂŒrde mich darĂŒber freuen.



Mein Tipp an dich

Kennst du die Netflix-Serie "Self-Made" bereits? Dies ist meine grosse ❀-Empfehlung heute an dich. Es geht darum, wie eine Afroamerikanerin als WĂ€scherin einen Aufstieg zur erfolgreichen Unternehmerin machte und als eine der ersten weiblichen Selfmade-MillionĂ€rinnen der USA wurde. Sehr eindrĂŒcklich und beruht auf einer wahren Geschichte.

0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen